Barbara

Sie ist ein Herz von einer Stockente. Ihre Klugheit versteckt sie zunächst hinter ihrer scheinbar biederen Art. Niemand hätte ihr eine Affäre mit der Reiherente Norbert zugetraut, und das Ergebnis dieses Experimentes erregte Erstaunen: eine Unwuchtente! Durch ein Zeitloch wird Barbara in die Antike zurückversetzt und hält ein Pläuschchen mit Charon - mit schweren Folgen. Sie gerät nie in Panik und kommt irgendwann der Tatsache auf die Schliche, dass sie ein Medium ist.

Menschen denken, Enten seien irgendwelche possierlichen, quakenden Viecher, und belassen es dabei. Das ist in etwa so einzustufen, als wenn volkshochschulgebildetes Publikum im Museum die Komposition der Bilder von van Gogh von oben herab analysiert. Ja, so etwas kommt vor. Enten heben nie den moralisierenden Zeigefinger; schon aus Ermangelung eines solchen.

Dass das Quaken einer Ente kein Echo gibt, ist übrigens ein Gerücht. Gebirgsenten lieben es, durcheinanderzuquaken und sich über das sinnverzerrte Echo zu amüsieren. Sie sind hochentelligent.